Aktuelles

Pressemitteilung vom 02.06.18

Main-Kinzig Netzdienste GmbH erweitert das Gasversorgungsnetz in Niederrodenbach, Forststraße / Auheimer Straße

Am Montag, den 04.06.18, beginnt Main-Kinzig Netzdienste GmbH mit der Erweiterung der Gasortsnetzleitung in Niederrodenbach, im Kreuzungsbereich der Forststraße/Auheimer Straße. In der Auheimer Straße werden 120 m und in der Forststraße 180 m neu mit Erdgas erschlossen.

Main-Kinzig Netzdienste GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die Beeinträchtigungen und bemüht sich mit dem beteiligten Bauunternehmen um eine zügige Abwicklung der Bauarbeiten, deren Fertigstellung zum Ende der Sommerferien geplant ist.

 

Pressemitteilung vom 02.06.18

Main-Kinzig Netzdienste GmbH erweitert das Gasversorgungsnetz in Büdesheim, Mühlstraße

Am Montag, den 04.06.18, beginnt Main-Kinzig Netzdienste GmbH mit der Erweiterung der Gasortsnetzleitung in Büdesheim, Mühlstraße. Die Baumaßnahme beginnt an der Einmündung Kirchgasse bis zur Turnhalle in der Wiesenau auf einer Länge von ca. 158 Meter.

Main-Kinzig Netzdienste GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die Beeinträchtigungen und bemüht sich mit dem beteiligten Bauunternehmen um eine zügige Abwicklung der Bauarbeiten, deren Fertigstellung auf ca. Anfang Juli terminiert ist.

 

Pressemitteilung vom 02.06.18

Main-Kinzig Netzdienste GmbH erweitert das Gasversorgungsnetz in Niederrodenbach, Gartenstraße

Am Montag, den 04.06.18, beginnt Main-Kinzig Netzdienste GmbH mit der Erweiterung der Gasortsnetzleitung in Niederrodenbach, Gartenstraße. Die Baumaßnahme beginnt an der Einmündung Landwehrweg bis zur Kindertagesstätte auf einer Länge von ca. 50 Meter.

Main-Kinzig Netzdienste GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die Beeinträchtigungen und bemüht sich mit dem beteiligten Bauunternehmen um eine zügige Abwicklung der Bauarbeiten, deren Fertigstellung auf ca. Ende Juni terminiert ist.

 

Pressemitteilung vom 18.05.18

Main-Kinzig Netzdienste GmbH erweitert das Gasversorgungsnetz in Nidderau-Heldenbergen, Pfingstbornweg

Ab Montag, den 21. Mai 2018, beginnt Main-Kinzig Netzdienste GmbH mit der Erweiterung der Gasortsnetzleitung in Nidderau-Heldenbergen, Pfingstbornweg ab der Einmündung Homburger Straße bis zur Einmündung Saalburgstraße.

Der Netzbetreiber plant die Neuverlegung von insgesamt ca. 175 Meter Gasortsnetzleitung.

Main-Kinzig Netzdienste GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die Beeinträchtigungen und bemüht sich mit dem beteiligten Bauunternehmen um eine zügige Abwicklung der Bauarbeiten, deren Fertigstellung auf Mitte Juni terminiert ist.

 

Pressemitteilung vom 15.05.18

Main-Kinzig Netzdienste GmbH erweitert das Gasversorgungsnetz in Hammersbach-Marköbel

Ab 16.05.18 beginnt Main-Kinzig Netzdienste GmbH mit der Erweiterung der Gasortsnetzleitung in Marköbel, An der Schafwiese.

Die Baustelle beginnt ab Haus-Nr. 8 und endet an der Einmündung Langenbergheimer Straße (L 3009). Der Netzbetreiber plant die Neuverlegung von insgesamt ca. 170 Meter Gasortsnetzleitung.

Main-Kinzig Netzdienste GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die Beeinträchtigungen und bemüht sich mit dem beteiligten Bauunternehmen um eine zügige Abwicklung der Bauarbeiten, deren Fertigstellung auf Ende Juni terminiert ist.

 

Pressemitteilung vom 12.05.18

Main-Kinzig Netzdienste GmbH erweitert das Gasversorgungsnetz in Linsengericht-Lützelhausen

Am 14.05.18 beginnt Main-Kinzig Netzdienste GmbH mit der Erweiterung der Gasortsnetzleitung in Lützelhausen, Rhönstraße.

Die Baustelle beginnt an der Einmündung Spessartstraße und endet kurz vor der Einmündung Am Berg. Der Netzbetreiber plant die Neuverlegung von insgesamt ca. 100 Meter Gasortsnetzleitung.

Main-Kinzig Netzdienste GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die Beeinträchtigungen und bemüht sich mit dem beteiligten Bauunternehmen um eine zügige Abwicklung der Bauarbeiten, deren Fertigstellung auf Mitte Juni terminiert ist.

 

Pressemitteilung vom 04.05.18

Main-Kinzig Netzdienste GmbH erweitert das Gasversorgungsnetz in Erlensee-Rückingen

Anfang nächster Woche beginnt Main-Kinzig Netzdienste GmbH mit der Erweiterung der Gasortsnetzleitung in Rückingen, Römerstraße.

Der Netzbetreiber plant die Neuverlegung von insgesamt ca. 40 Meter Gasortsnetzleitung. Die Baumaßnahme beginnt an der Einmündung Kinzigstraße und endet in der Römerstraße.

Main-Kinzig Netzdienste GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die Beeinträchtigungen und bemüht sich mit dem beteiligten Bauunternehmen um eine zügige Abwicklung der Bauarbeiten, deren Fertigstellung auf Ende Mai terminiert ist.

 

Pressemitteilung vom 28.04.18

Main-Kinzig Netzdienste GmbH erweitert das Gasversorgungsnetz in Bruchköbel-Roßdorf, Oberdorfstraße und Schulstraße

Ab Anfang Mai beginnt Main-Kinzig Netzdienste GmbH mit der Erweiterung der Gasortsnetzleitung in Bruchköbel-Roßdorf, Oberdorfstraße und Schulstraße. Die Baustelle beginnt an der Einmündung St.-Andrä-Wördern-Straße und endet in der Schulstraße. Der Netzbetreiber plant die Neuverlegung von insgesamt ca. 140 Meter Gasortsnetzleitung.

Main-Kinzig Netzdienste GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die Beeinträchtigungen und bemüht sich mit dem beteiligten Bauunternehmen um eine zügige Abwicklung der Bauarbeiten, deren Fertigstellung auf Mitte Juni terminiert ist.

 

Pressemitteilung vom 19.04.18

Main-Kinzig Netzdienste GmbH erweitert das Gasversorgungsnetz in Erlensee-Rückingen

Diese Woche beginnt Main-Kinzig Netzdienste GmbH mit der Erweiterung der Gasortsnetzleitung in Rückingen, Händelstraße.

Die Baustelle beginnt an der Einmündung Mozartstraße und endet kurz vor der „Hainstraße“. Der Netzbetreiber plant die Neuverlegung von insgesamt ca. 90 Meter Gasortsnetzleitung.

Main-Kinzig Netzdienste GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die Beeinträchtigungen und bemüht sich mit dem beteiligten Bauunternehmen um eine zügige Abwicklung der Bauarbeiten, deren Fertigstellung auf Anfang Mai terminiert ist.

 

Pressemitteilung vom 17.03.18

Main-Kinzig Netzdienste GmbH erneuert das Gasversorgungsnetz in Erlensee-Langendiebach, Friedensstraße

Aufgrund der durch die Stadt vorgesehenen Brückensanierung beginnt Main-Kinzig Netzdienste GmbH im Vorfeld ab Montag, den 19.03.18, mit der Umlegung der Gasortsnetzleitung in Erlensee-Langendiebach in der Friedensstraße. Die Baumaßnahme beginnt unmittelbar vor dem Kreuzungsbereich „Limesweg“ und endet vor dem „Pfingstweidweg“.

In Absprache mit dem Ordnungsamt sind Umleitungsstrecken eingerichtet.

Main-Kinzig Netzdienste GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die Beeinträchtigungen und bemüht sich mit dem beteiligten Bauunternehmen um eine zügige Abwicklung der Bauarbeiten, deren Fertigstellung in der 14. Kalenderwoche erfolgen soll.

 

Pressemitteilung vom 17.03.18

Main-Kinzig Netzdienste GmbH erweitert das Gasversorgungsnetz in Neuberg-Ravolzhausen, Siedlung

Ab Montag, den 19. März 2018, beginnt Main-Kinzig Netzdienste GmbH mit der Erweiterung der Gasortsnetzleitung in
Neuberg-Ravolzhausen, Siedlung. Die Baumaßnahme beginnt an der Einmündung Rüdigheimer Straße auf einer Länge von ca. 70 Metern.

Main-Kinzig Netzdienste GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die Beeinträchtigungen und bemüht sich mit dem beteiligten Bauunternehmen um eine zügige Abwicklung der Bauarbeiten, deren Fertigstellung auf Mitte April terminiert ist.

 

Pressemitteilung vom 27.10.17

Sperrung der Hauptstraße L3269 in Freigericht – Altenmittlau

Ab Mittwoch, 1. November, wird die Hauptstraße (L 3269) auf Höhe der Einmündung Somborner Straße (K 899) für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Wie Main-Kinzig Netzdienste GmbH mitteilt, wird in diesem Bereich die Erdgasleitung erneuert.

Für die Dauer der Arbeiten, die zum Wochenende abgeschlossen sind, besteht eine Vollsperrung. Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke führt über Neuses. Busse der Linie 53 fahren die Haltestellen „Denkmal“ und „Mariengrotte“ nicht an.

Während der Bauarbeiten wird es zu Beeinträchtigungen im Straßenverkehr kommen. Ortskundige werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren. Main-Kinzig Netzdienste GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis und bemüht sich mit dem beteiligten Bauunternehmen um eine zügige Abwicklung der Bauarbeiten.

 

 

Pressemitteilung vom 15.09.17

Netzerweiterung der Main-Kinzig Netzdienste
Erdgasleitung verbindet Marköbel und Rüdigheim

Die Main-Kinzig Netzdienste GmbH verlegt aktuell und auf einer Länge von 2.100 Metern eine neue Erdgasleitung innerhalb der Feldgemarkung zwischen Marköbel (Gemeinde Hammersbach) und Rüdigheim (Gemeinde Neuberg). Die Baumaßnahme verläuft entlang eines Rad- und Wirtschaftsweges, vorbei am ansässigen Modellflugplatz. Im Bereich des Brückenbauwerks wird die Unterquerung des Krebsbaches erforderlich. Hierzu setzen die Main-Kinzig Netzdienste ein modernes, horizontales Spülbohrverfahren ein. Innerhalb der Feldlage wird die Leitung „eingepflügt“, was das Anlegen eines offenen Rohrgrabens erspart. Die Main-Kinzig Netzdienste bitten bei etwaigen Beeinträchtigungen um Verständnis und sichern gemeinsam mit den beteiligten Bauunternehmen eine zügige Abwicklung der Arbeiten zu. Die Fertigstellung ist für Ende 2017/Anfang 2018 geplant.

„Erdgas ist der umweltschonendste fossile Energieträger und wird – auch aufgrund seiner Effizienz – immer beliebter“, erklärt Andreas Barth, Geschäftsführer der Main-Kinzig Netzdienste. „Dank dieser Verbindungsleitung wird die Versorgungssicherheit in beiden Ortsteilen gewährleistet. Darüber hinaus erhalten zahlreiche Immobilienbesitzer die Möglichkeit, ihre Häuser an das Erdgasnetz anzuschließen.“

 

Pressemitteilung vom 09.09.17

Main-Kinzig Netzdienste GmbH erweitert das Gasversorgungsnetz in Bad Orb, Am Aubach

Am Montag beginnt Main-Kinzig Netzdienste GmbH mit der Erweiterung der Gasortsnetzleitung in Bad Orb, Am Aubach. Die Baumaßnahme des ersten Bauabschnittes beginnt an der Einmündung Martinusstraße und erstreckt sich auf einer Länge von ca. 400 Metern. Zu einem späteren Zeitpunkt wird im II. Bauabschnitt die Leitungsverlegung in der Gewerbestraße fortgesetzt. Die Maßnahme dient der Versorgungssicherheit von Bad Orb und ist der steigenden Nachfrage nach dem umweltfreundlichen Energieträger Erdgas geschuldet. Da der Streckenabschnitt über eine ausreichende Fahrbahnbreite verfügt, kann der Verkehr wechselseitig am Baustellenbereich vorbeigeführt werden.

Main-Kinzig Netzdienste GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für eventuelle Beeinträchtigungen und bemüht sich mit dem beteiligten Bauunternehmen um eine zügige Abwicklung der Bauarbeiten, die nach derzeitigem Planungsstand Mitte Oktober abgeschlossen sind.

 

 

Pressemitteilung vom 21.08.17

Netzausbau Wächtersbach/Bad Orb
Versorgung durchgehend gewährleistet

Die Main-Kinzig Netzdienste GmbH tauscht aktuell einen Teilabschnitt der zwischen Gelnhausen und Wächtersbach verlaufenden Erdgasleitung aus. Die Baumaßnahme verläuft entlang des Wirtschafts- und Radweges R3 und wird dessen temporäre Sperrung erforderlich machen. Konkret betroffen ist der Bereich zwischen der Übernahmestation Wächtersbach, auf Höhe des Globus Baumarkts, und der Abzweigung des Weges in Richtung Bad Orb. Die Main-Kinzig Netzdienste bitten bei etwaigen Beeinträchtigungen um Verständnis und sichern gemeinsam mit den beteiligten Bauunternehmen eine zügige Abwicklung der Arbeiten zu. Geplante Fertigstellung ist Ende Oktober.

„Immer mehr Menschen nutzen umweltschonendes Erdgas, so auch in Bad Orb“, erklärt Andreas Barth, Geschäftsführer der Main-Kinzig Netzdienste. „Wir tauschen die bisherige Gasleitung auf einer Länge von 1200 Metern gegen eine höherdimensionierte aus, um dieser Nachfrage gerecht zu werden und auch weiterhin entsprechende Sicherheit zu garantieren. Von den Arbeiten werden die Verbraucher nicht gestört werden. Durch unsere strukturierte Planung und Ausführung ist die Versorgung durchgehend gewährleistet.“

 

 

 

 

 

 

 

 

Pressemitteilung vom 05.05.17

Netzerweiterung durch die Main-Kinzig Netzdienste GmbH

Neue Erdgas-Leitungen in Kilianstädten

Die Main-Kinzig Netzdienste GmbH verlegt neue Erdgas-Leitungen im Schönecker Ortsteil Kilianstädten. Aktuell handelt es sich um eine Netzerweiterung um zirka 80 Meter Länge im Abschnitt Frankfurter Straße/Höhe Feldstraße. Auch in der Feldstraße direkt werden Leitungsmeter verlegt. „Grund für die Arbeiten, die noch bis zirka Mitte Mai andauern werden, sind neue Netzanschlüsse in den Straßenbereichen“, sagt Andreas Barth, Geschäftsführer der Main-Kinzig Netzdienste. „Anschließend, voraussichtlich nach Christi Himmelfahrt, steht dann die Leitungsverlegung im zentralen Abschnitt der Frankfurter Straße samt abzweigender Bereiche in acht Seitenstraßen auf dem Plan. Hier ist gerade im ersten Bauabschnitt zwischen Kleiner Wingertstraße und Obergasse mit den Kanalbaumaßnahmen begonnen worden.“

Die Main-Kinzig Netzdienste nutzen somit die in drei Bauabschnitten geöffnete Baugrube und bitten die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für eventuelle Beeinträchtigungen. „Abschließend wird jeder von den Maßnahmen profitieren. Über vierzig Anlieger erhalten die Gelegenheit, sich an das Erdgasnetz anschließen zu lassen, und viele haben uns auch schon konkret beauftragt“, so Barth. „Gerade weil nach einer solchen Sanierung die Straßenoberflächen in der Regel zehn Jahre lang nicht geöffnet werden dürfen, ist für eine Anschlussüberlegung genau jetzt der richtige Zeitpunkt.“

 

 

 

 

  

Anschluss der Biogasanlage Altenstadt an das Gasversorgungsnetz der Main-Kinzig Netzdienste

Großprojekt Biogas Die 3,1 Millionen Euro-Investition – ist bislang unser größtes Projekt!

Im Oktober 2010 hatte die Landesregulierungsbehörde Hessen (beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung, Wiesbaden) entschieden: Die Main-Kinzig-Netzdienste sollen wegen ihrer Leistungsfähigkeit die im Bau befindliche Biogas-Anlage in Altenstadt an das Gasversorgungsnetz anschließen. Das Gebiet um Altenstadt war in Sachen Erdgas noch “Niemandsland”.

“In so einer Größenordnung hatten wir bislang noch kein Projekt realisiert”, sagte Diplom-Ingenieur Andreas Barth, Geschäftsführer der Main-Kinzig Netzdienste. Die Vorgaben für Planung und Ausführung seien zwar kurzfristig gewesen, technisch anspruchsvoll, aber lösbar. Das Projekt war eine Herausforderung für das gesamte Team, da es für diese neue Technik der Einspeiseanlagen noch keine erprobten Standards gibt.

Das Biogas muss bei der Einspeisung ins Erdgasnetz die gleiche Qualität haben wie das Erdgas. Die Qualität des erzeugten Rohbiogases wird ständig kontrolliert und in einer speziellen Anlage auf Erdgasqualität aufbereitet. Erst dann kann es über unser Erdgasnetz an die Endverbraucher weitergegeben werden.

Insgesamt verlegten wir ca. 14 Kilometer Erdgas-Leitungen, zum Anschluss der Biogasanlage an das bestehende Versorgungsnetz, aber auch zur Sicherstellung des weiteren Transports im Main-Kinzig-Kreis. Die Kosten dafür übernimmt zum gesetzlich vorgegebenen Teil von 25% der Biogaseinspeiser E.ON Mitte Wärme. Der Rest finanziert sich über die von den Versorgern zu zahlenden Netzentgelte.

Andreas Barth: “Damit haben wir auch grüne Pluspunkte gesammelt – wir stellen uns den Anforderungen an die Energiewende.” Biogas soll bis zum Jahr 2030 bereits einen Anteil von zehn Prozent am jährlichen Erdgasverbrauch in Deutschland haben. Rund 60 entsprechende Anlagen sind bundesweit bereits gebaut oder in Planung.

In Altenstadt, einer Kommune im Wetteraukreis, strömte im Januar 2012 das erste Biogas. Inzwischen erbringt die Anlage ihre “volle Last”. So ist vorgesehen, jährlich rund 48 Millionen Kilowattstunden einzuspeisen. Das entspricht dem durchschnittlichen Jahresverbrauch von knapp 2.000 Einfamilienhäusern.